UMBAU HASSO-PLATTNER-INSTITUT POTSDAM

Aufgabe:
Dei Verhinderung von erhöhten Rauminnentemperaturen (über 30C) in den Sommermonaten in den Atrien.

Lösung:
Durch die Erstellung einer Simulationsrechnung konnte der Bauherr überzeugt werden auf eine angedachte Vollklimatisierung der Atrien zu verzichten. Belüftung der Atrien des Hauptgebäudes durch "Natürliche Ventilation".


Planungsumfang Phase: 1-8 (HOAI)
Gewerk: RLT, ELT, MSR
Bausumme: 6.500
Einsparungspotential: 195.000


Weiteres Projekt in HASSO-PLATTNER-INSTITUT POTSDAM

Zur Referenzliste